EOSS spendet Intensiv-Beatmungsgerät für Montenegro

1024 683 EOSS Technologies Holding GmbH

EOSS Technologies unterstützt die Regierung in Montenegro bei den umfangreichen Maßnahmen zur Bekämpfung der Corona Pandemie. Mit einer Spende von 20.000 € für den Kauf eines lebenswichtigen Intensiv-Beatmungsgerätes an das Danilo I Krankenhaus in Cetinje, kommt die Hilfe konkret und unbürokratisch dort an wo sie gebraucht wird.

Symbolfoto Beatmungsgerät
Quelle: Drägerwerk AG & Co. KGaA

Seit 2015 besteht die Partnerschaft zwischen EOSS und dem Land Montenegro. Mit dem Private Public Partnership Unternehmen „Wireless Montenegro“ wird gemeinsam der Ausbau des digitalen Behördenfunknetzes im Land vorangetrieben. Das Joint Venture ist ein wichtiges internationales Vorzeigeprojekt zur Verbesserung der Kommunikations-Infrastruktur im Rahmen der öffentlichen Sicherheit in Montenegro. Die hervorragende Zusammenarbeit mit allen lokalen montenegrinischen Partnern ist ein essenzieller Teil des Erfolges. Aus diesem Grund waren sich Thomas Erkinger, Geschäftsführer der EOSS Technologies und Blazo Saban, Geschäftsführer der Wireless Montenegro einig im Zuge der COVID19-Pandemie schnell und unbürokratisch helfen zu wollen.

Beatmungsgeräte sind entscheidend für die Rettung von Leben während der Pandemie. Die Entscheidung fiel daher auf die Spende von 20.000 € zum Kauf eines dringend benötigten Intensiv-Beatmungsgerätes für das Danilo I Krankenhaus in Cetinje, der ehemaligen Hauptstadt des Landes. In den aktuell schwierigen Zeiten ist es laut EOSS Geschäftsführer Thomas Erkinger umso wichtiger sich gegenseitig zu unterstützen: „Wir stehen unseren Partnern in der Bekämpfung der Pandemie bestmöglich zur Seite, um letztendlich gemeinsam solch große soziale Katastrophen zu überwinden. Wir hoffen mit unserer Spende einen kleinen Beitrag zur Bewältigung der aufkommenden Corona Pandemie in Montenegro leisten zu können.“

Datenschutzeinstellungen
Wenn Sie unsere Website besuchen, kann sie Informationen über Ihren Browser aus bestimmten Diensten speichern, in der Regel in Form von Cookies. Cookies werden verwendet, um Informationen darüber zu sammeln, wie Sie mit unserer Website umgehen und damit wir uns an Sie erinnern können. Wir verwenden diese Informationen, um Ihr Browser-Erlebnis zu verbessern und anzupassen, sowie für Analysen und Kennzahlen über unsere Besucher sowohl auf dieser Website als auch in anderen Medien.  Hier können Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern. Das Blockieren einiger Arten von Cookies kann Ihre Erfahrungen auf unserer Website und die von uns angebotenen Dienste beeinträchtigen.
Click to enable/disable Google Analytics tracking code.
Click to enable/disable Google Fonts.
Click to enable/disable Google Maps.
Click to enable/disable video embeds.
Unsere Website verwendet Cookies, hauptsächlich von Drittanbietern, um Informationen darüber zu sammeln, wie Sie mit unserer Website umgehen und damit wir uns an Sie erinnern können. Definieren Sie Ihre Datenschutzeinstellungen und/oder stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Besuchen Sie unsere Datenschutz Seite für weitere Informationen.